1000 Steine für das Tiergehege

Im Rahmen der zusätzlichen Angebote für Grundschüler und deren Eltern haben die Kinder aus der Schönfließer Grundschule, Diesterweg-Grundschule und J.W. von Goethe Grundschule an der Aktion „1000 Steine für das Tiergehege“ teilgenommen. 

Die Jugendkoordinatorin der Gemeinde Neuzelle Maria Vulprecht beteiligte sich mit den Jugendlichen in den Jugendclubs der Gemeinde in Treppeln, Bahro und Steinsdorf an der Aktion und auch das Spielmobil in Eisenhüttenstadt wurde für das Tiergehege aktiv. 

Steine sammeln, sich zusammensetzen, tolle Tier- und Naturmotive aussuchen und dann ging es los mit unserer Kreativwerkstatt. Mit sehr viel Engagement, mit sehr viel Verständnis und Hilfsbereitschaft für die aktuelle schwierige Lage des Tiergeheges und mit großem Ziel: durch gemeinsames Zutun den Tieren helfen, haben die Kinder aus den Steinen richtige Kunstwerke gezaubert. Über 150 bunte Steine sind entstanden. 

Die Teilnahme der Kinder und Jugendlichen an dieser Aktion ist gleichzeitig eine Anregung für die Familien, zusammen Zeit zu verbringen, trotz und mit Abstand sich auf den Weg zu machen und das Tiergehege als Ausflugziel zu nehmen. 

In den Sommerferien besucht Frau Herm (Angebote für Grundschüler und deren Eltern) das Tiergehege am 09.07.2021 und verlängert noch einmal die Steinschlange. Grundschulkinder aus Eisenhüttenstadt können sich anmelden unter verein@wi-wa-wunderland.de 

Das gesamte Sommerferienangebot vom „Wi-Wa-Wunderland“ e.V. gibt es als Flyer, unter www.wiwawunderland.de und auf Facebook und Instagram unter wiwawunderlandev. 

Viel Spaß euch beim Bestaunen wie die Steinschlange wächst. 

Olga Herm 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.